Konfirmation

Konfirmation

Weil wir als evangelische Kirche auch Säuglinge und Kinder taufen, gibt es bei uns das Fest der Konfirmation. Im Rahmen der Konfirmandenarbeit werden die Jugendlichen auf ihr ganz persönliches „Ja“ zum Glauben vorbereitet und unterrichtet. Ziel ist es, dass sie selber ein „Ja“ zu dem Gott finden, der zu ihnen sein „Ja“ in der Taufe schon gesprochen hat.

Die Teilnahme an der Konfirmandenarbeit ist grundsätzlich freiwillig. Jeder kann frei entscheiden, ob er daran teilnehmen möchte oder nicht. Wir freuen uns über jeden, der sich mit uns auf den Weg macht.

Der Konfirmandenunterricht beginnt in der Regel in der 7. Klasse und endet in der 8. Klasse. Die Jugendlichen, die in unseren Verzeichnissen erfasst sind, werden von uns schriftlich eingeladen. Die Anmeldung ist vor Ostern.

Konfirmationstermine sind ab dem Jahr 2014 nach Ostern, normalerweise am Sonntag Kantate und wenn nötig am Sonntag Jubilate. Die genauen Termine erfahren Sie im Pfarramt (Tel. 07135/8450).

Falls ein Jugendlicher noch nicht getauft ist und am Konfirmandenunterricht teilnehmen möchte, ist das natürlich möglich. Die Taufe findet dann während des Konfirmandenjahres oder im Konfirmationsgottesdienst statt.